Neues Projekt unterstützt Banken in Europa mehr Kredite für Energieeffizienz umzusetzen

Sichere Energieversorgung, geringere Kosten und ein signifikanter Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel - all das kann mit höheren Investitionen in Energieeffizienz erreicht werden. Um diese anzukurbeln, wird adelphi in einem neuen Projekt mit Privatbanken in ganz Europa zusammenarbeiten.

08.10.2015

Die EU hat sich ambitionierte Energie- und Klimaziele gesetzt: bis 2030 will sie im Vergleich zum Jahr 1990 die Treibhausgasemissionen um 40 Prozent verringern und 27 Prozent Energie sparen. Das Energieeinsparpotential in der EU ist hoch, insbesondere im Gebäudesektor und in der Industrie. Allerdings sind verstärkte Anstrengungen nötig, um dieses Potential zu abzurufen. Aus diesem Grund richtet sich die Europäische Investitionsbank (EIB) mit dem Instrument für private Finanzierungen im Bereich Energieeffizienz (PF4EE) an kommerzielle Banken. Das PF4EE stellt Finanzmittel an Privatbanken für EE Kredite in ganz Europa bereit. Damit wird der Markt für Energieeffizienzfinanzierung für Privatbanken attraktiver, Investitionen in EE Maßnahmen steigen und der Energieverbrauch in der EU sinkt – so die Hoffnung der EIB.

Vor diesem Hintergrund, wurde adelphi gemeinsam mit seinem Partner MACS management & consulting services GmbH beauftragt, in zehn bis fünfzehn Partnerbanken in mehreren EU Mitgliedsstaaten technische Kapazitäten im Bereich Energieeffizienzfinanzierung auszubauen und die Banken in der Kreditvergabe im Bereich Energieeffizienz zu unterstützen.

Im Rahmen des PF4EE stellt die EIB den Banken nicht nur erhebliche Finanzmittel zur Verfügung, sondern deckt auch noch einen Teil der Risiken ab, die Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen mit sich bringen. Dies soll für die Banken als Anreiz dienen, innovative Finanzprodukte für EE Projekte anzubieten. adelphi wird seine Expertise im Bereich Energieeffizienz-Finanzierung zum Gelingen des Projekts beisteuern.