Neues Training von adelphi stärkt Entwicklungsländer in der Klimafinanzierung

Um ihre ambitionierten Klimaschutzziele umsetzen zu können, müssen Staaten enorme Ressourcen mobilisieren. Damit Entscheidungsträger die Vielzahl internationaler Klima-Fonds und Finanzierungsmechanismen optimal nutzen können, hat adelphi das Climate Finance Readiness Training (CliFit) entwickelt.

17.10.2014

Durch den enormen globalen Bedarf an Fördermitteln zur Finanzierung von Klimaschutzprojekten ist ein komplexes Gebilde unterschiedlicher internationaler Finanzierungsquellen entstanden. Die Komplexität ergibt sich insbesondere aus der Vielfalt an Zugangsmodalitäten, Förderschwerpunkten und Verwendungsvorgaben.

Diesem Umstand trägt das neue Climate Finance Readiness Training (CliFiT) Toolkit Rechnung: Diese von adelphi entwickelte, spezifische Informations- und Methodensammlung soll helfen, einen Überblick über die verfügbaren Finanzquellen zu bekommen und die eingeworbenen Geldmittel wirksam für die Finanzierung nationaler Klimaschutzprojekte einzusetzen. Das Training richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger und Fachkräfte aus Ministerien, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, die sich mit Klimafinanzierung in Entwicklungs- und Schwellenländern beschäftigen.

Strukturierte und interaktive Einführung in alle Bereiche internationaler Klimafinanzierung

Zu den Bestandteilen des Trainings gehört unter anderem ein Trainerhandbuch mit Informationen zu den Trainingsmodulen und didaktischen Hinweisen. Mit diesem Leitfaden können Multiplikatoren eigenständig zielgruppenspezifische Trainingsseminare entwickeln. Ziel der Seminare ist es, den Teilnehmern das komplexe Thema Klimafinanzierung verständlich zu machen. Zu diesem Zweck sind die CliFiT-Trainingsmaterialien auf eine dynamische und interaktive Gestaltung des Trainingskonzepts ausgelegt. So lassen sich mit dem CliFiT-Toolkit kompetitive Fallstudien, Rollen- und Planspiele sowie Übungen zur Erstellung von Akteurslandkarten gestalten. Der modulare Aufbau der CliFit-Trainings macht es möglich, die Weiterbildung den individuellen Anforderungen des Auftraggebers entsprechend anzupassen.

Im Rahmen der Entwicklung des CliFiT Toolkits führte adelphi zum Auftakt bereits ein erstes Trainingsseminar für Repräsentanten des Finanz-, Umwelt- und Planungsministeriums in Uganda durch. Ein erstes Training-of-Trainers-Seminar in Berlin zielte darauf ab, Experten als Multiplikatoren für das CliFiT-Toolkit weiterzubilden.

Bei der Entwicklung von CliFit wurde adelphi von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Rahmen des CF Ready Programme und im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziell unterstützt. Weitere Informationen zu den Climate Finance Readiness Trainings finden Sie hier:

» CliFiT Website