Entwicklung einer Wasserstrategie für die MENA-Region

Uploads - Projekte - Bilder: WA-511_Haupt.jpg

Ziel der deutschen Entwicklungspolitik ist es, die Bewirtschaftung der knappen Wasserressourcen auf lokaler, regionaler, nationaler und zwischenstaatlicher Ebene nachhaltig zu verbessern. Hierdurch soll dazu beigetragen werden, Wasserressourcen weitsichtig und planvoll einzusetzen und die Wassererteilung fair zu regeln. Folgende Maßnahmenbereiche liegen im Fokus des deutschen Angebots: Verbesserung sektoraler Rahmenbedingungen und institutionelle Reformen, Reform der Bewässerungslandwirtschaft, Bewusstseinsbildung und Information, Förderung der regionalen Kooperation, Modernisierung und Anpassung von Infrastruktur, Nachfragesteuerung, Entwicklung und Verbreitung von Management-Instrumenten, Verbesserung der Landnutzungsplanung und Schutz von Wasserressourcen.

Gemeinsam mit InWEnt und dem United Nations University Institute for Water, Environment & Health (UNU-INWEH) bereitete adelphi die Programmentwicklung einer mediterranen Wasserstrategie vor, die einen nachhaltigen Beitrag zur Sicherung der Wasserressourcen im Mittelmeerraum leisten sollte. In diesem Zusammenhang war adelphi federführend für die Entwicklung der Angebotsstrategie, Auswahl von Schlüsselexperten, die Zeitplanung sowie die Erstellung des Finanzierungs- und Nachhaltigkeitskonzeptes verantwortlich.