Entwicklung strategischer Umweltpartnerschaften mit Schwellenländern

Uploads - Projekte - Bilder: IU-029_Haupt.JPG

Große Schwellenländer spielen eine zunehmend wichtige Rolle im Governance-System, wenn es darum geht, globale Herausforderungen zu addressieren. Die Fortentwicklung strategischer Partnerschaften mit den politisch bedeutenden Schwellenländern Indien, China, Südafrika und Brasilien ist daher ein wichtiges Anliegen der Bundesregierung, vor allem auch im Klima-, Energie- und Umweltbereich.

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderten Forschungsvorhabens leistete adelphi einen Beitrag zur konkreten Strukturierung und Vertiefung bilateraler Umweltpartnerschaften mit Schwellenländern. In diesem Sinne sollten mögliche Stoßrichtungen, Partner und Bausteine für langfristige strategische Kooperationsangebote identifiziert werden. Ein Schwerpunkt des Vorhabens lag auf der Zusammenarbeit mit Forschungs- und Beratungsinstitutionen in den betreffenden Ländern. Konsultationen mit Forschungs- und Regierungsinstitutionen wurden in Policy-Briefs dokumentiert und in einem Positionspapier für alle Länder zusammengefasst.