Evaluation der deutsch-indischen Umweltpartnerschaft für mehr Ressourceneffizienz und Klimaschutz in Indien

Analyse

Die steigende Nachfrage nach natürlichen Ressourcen in Indien erhöht den Druck auf Umwelt und Klima. Das Indo-German Environment Partnership Programme (IGEP) wurde ins Leben gerufen, um die indische Regierung bei der Entwicklung von Maßnahmen für mehr Ressourceneffizienz und verbesserten Klimaschutz zu unterstützen. IGEP wird vom indischen Ministerium für Umwelt in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ausgeführt. Im dem Programm sollen Entscheidungsträger von der nationalen bis zur lokalen Ebene innovative Lösungen kennenlernen und nutzen, mit denen sich das städtische und industrielle Umweltmanagement verbessern und eine kohärenten Umwelt- und Klimapolitik entwickeln lässt.

Die erste Phase des Programms wurde im Juli 2015 beendet. Im Auftrag der GIZ Indien führte adelphi im Anschluss eine Erfolgsbewertung des Projekts durch. Dazu entwickelte adelphi zunächst ein Bewertungsschema, welches daraufhin für die Evaluation genutzt wurde. Aufbauend auf den Ergebnissen wurden anschließend Handlungsempfehlungen im Hinblick auf zukünftige Programme der indisch-deutschen Zusammenarbeit ausgesprochen.