Evolution2Green - Transformationspfade zur Green Economy: den Pfadwechsel gestalten

Grüne Fußspuren

Das Forschungsvorhaben, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde, wurde von den drei Forschungsinstituten adelphi, Borderstep Institut und Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) konzipiert und durchgeführt. Das Ziel des Projektes bestand in einem wissenschaftlich fundierten Erkenntnisgewinn über Transformationspfade hin zu einer Green Economy und der Gestaltung von Pfadwechseln. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, eine umweltpolitische Gesamtstrategie für einen Pfadwechsel hin zu einer Green Economy und einer Transformation des derzeitigen Gesellschafts- und Wirtschaftssystems zu entwickeln.

Aufbauend auf konzeptionellen Vorarbeiten setzte sich das Projekt zusammen aus

  • 15 Transformationsfeldanalysen,
  • 20 Fallbeispielen erfolgreicher Transformationen,
  • drei Zukunftswerkstätten,
  • mehreren Roadmaps für den Wandel ausgewählter Handlungsfelder und
  • einer abschließenden Auswertung der verschiedenen Teilergebnisse.

Die Ergebnisse des Forschungsvorhabens wurden auf verschiedenen Ebenen der breiten Öffentlichkeit, der Wissenschaft und den politischen Akteuren zugänglich gemacht. Die Buchpublikation "Auf dem Weg in eine Green Economy" bündelt die Kernergebnisse aus dem Projekt  und stellt die vielfältigen Anknüpfungspunkte für eine aktive Transformationsgestaltung dar.  

Auf einer Abschlusskonferenz "Transformation2Green" wurden vor rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Projektergebnisse vorgestellt.

Publikationen des Projekts