Klimafinanzierungstraining für Banken und lokale Regierungen in Indien

UT-537_Neben3.jpg

In Indien sind die Auswirkungen des Klimawandels bereits spürbar und werden stärker. Viele Sektoren sind betroffen, was die bisherigen Errungenschaften einer nachhaltigen Entwicklung gefährdet. Die Reduzierung von Treibhausgasen und die Anpassung an den Klimawandel werden erhebliche finanzielle Mittel erfordern. Viele Herausforderungen – von fehlenden Kapazitäten für die Finanzstrukturierung bis hin zur Fragmentierung der Finanzierungsquellen – erschweren jedoch den Zugang zu Klimafinanzierung und das Management von Mitteln. Es ist notwendig, die Kapazitäten für Klimafinanzierung zu stärken, um zusätzliche Mittel aus bestehenden Quellen zu mobilisieren, die Hebelwirkung der Klimagelder zu stärken und Zugang zu Finanzmitteln aus nationalen und internationalen Quellen zu erhalten.

Seit 2008 arbeitet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH mit der Indischen Nationalbank für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (NABARD) zusammen, um die Bereitstellung innovativer Finanzierungslösungen für Kommunen zu verbessern. Eine wichtige Maßnahme, um vergangene Erfolge zu skalieren, ist die Zusammenarbeit mit dem Banken-Institut für ländliche Entwicklung (BIRD). BIRD unterstützt Finanzinstitute und andere staatliche und nicht-staatliche Organisationen mittels Schulungen, Beratungsdiensten und Forschung in den Bereichen ländliche Kreditvergabe und ländliche Entwicklung.

Dieses Projekt hat den Kapazitätsaufbau im Bereich Klimafinanzierung vorangebracht. adelphi hat in Zusammenarbeit mit dem FS-UNEP Centre for Climate and Sustainable Energy Finance ein modulares Schulungsprogramm zur Klimafinanzierung für BIRD entwickelt und in Indien zwei Trainings of Trainers (ToT) durchgeführt. Darüber hinaus wurden Empfehlungen zur Institutionalisierung des Ausbildungsprogramms bei BIRD ausgesprochen.

Das Trainingsprogramm folgt einem "Prototyping"-Ansatz, der die Teilnehmenden ermutigt und ihnen ermöglicht, konkrete Vorschläge zur Klimafinanzierung zu entwickeln. Das Training nutzt adelphis umfassende Erfahrung bei der Entwicklung von Capacity Building Programmen für verschiedene Interessengruppen. Beispiele für verwandte Trainings, die von adelphi entwickelt wurden, sind das "Climate Finance Readiness Training (CliFiT)" für politische Entscheidungsträger, das "Climate Finance Training für Branchenexperten (CliFit4SE)" und die Climate Finance Labs, die im Rahmen des SEED Low Carbon Award der Internationalen Klimaschutzinitiative durchgeführt werden.