Business Cases for Financing Sustainable Consumption and Production Practices

Cover Business Cases for Financing Sustainable Consumption and Production Practices
Rohe-Frydrych, Julia and Cosima Stahr 2021: Business Cases for Financing Sustainable Consumption and Production Practices. Berlin: adelphi/Switch-Asia.

Das SWITCH-Asia Grant Scheme soll Kleinst-, Klein- und Mittlere Unternehmen (KKMUs) in Asien dabei unterstützen, erste Schritte zu nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion (Sustainable Consumption and Production, SCP) zu machen, die bei Erfolg erweitert und markttauglich gemacht werden können.

2020 entschied die EU, das Grant Scheme daraufhin zu untersuchen, welche Lehren aus der Wirkung der SWITCH-Asia-Pilotprojekte auf Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft gezogen werden können. 130 geförderte Projekte aus der gesamten Programmlaufzeit von 2007 bis 2020 wurden analysiert.

Die Business Cases in diesem Bericht wurden im Rahmen dieser Untersuchung des SWITCH-Asia Grant Scheme entwickelt. Die Informationen stammen aus dem Studium von Unterlagen sowie aus Interviews mit den Organisationen, die die Grants umsetzen.

Eine Gruppe von Fachleuten untersuchte die Ziele und Wirkungen jedes Projekts und inwiefern sie für politische Maßnahmen relevant waren, die SCP fördern, sowie ihre Relevanz für die aktuellen politischen Prioritäten aus dem Green Deal der EU. In einem zweiten Schritt wurden die Projekte nach Wirtschaftssektoren gruppiert und SCP-Praktiken untersucht. In einem dritten Schritt wurden Empfehlungen auf Grundlage dieser Analysen entwickelt.