Culture for Future - Nachhaltigkeitsstrategien im Kultursektor

Titelbild Publikation "Culture for Future"
Kirsch, Kathrin; Benno Keppner, Sarah Blackert (adelphi); Dr. David Klein, Juliane Moschell, Sophia Kontos (Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz) 2022: Culture for Future - Nachhaltigkeitsstrategien im Kultursektor. Landeshauptstadt Dresden.

Immer mehr Kultureinrichtungen machen sich auf den Weg, nachhaltiger zu werden und ihren Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu leisten. Doch wie kann das konkret gestaltet werden? Welche Schritte können Kultureinrichtungen in der Umsetzung und Kommunen in der Unterstützung unternehmen?

Mit diesen Fragestellungen hat sich das Projekt „Culture for Future“ auseinandergesetzt. Im Rahmen des Projektes unterstützte adelphi das Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz dabei, den Kultursektor der Stadt zukunftsfähig zu machen. In einem partizipativen Prozess (co-creation) wurden gemeinsam mit und für fünf Dresdner Kultureinrichtungen (Theater, Museum, Bibliothek, Festival, Orchester) Nachhaltigkeitsstrategien entwickelt. Darüber hinaus hat das Projekt ein Angebot von Vernetzungstreffen und Wissenstransfer mit regelmäßigen Impulsen von Expert*innen ins Leben gerufen. Die Reihen „Peer Catch-Up“ und „Culture Connect“ werden in Zukunft vom Amt für Kultur und Denkmalschutz fortgeführt.

Die Publikation fasst die Erkenntnisse des Projektes auf verschiedenen Ebenen zusammen:

1) Projektüberblick „Culture for Future“: Welche Aktivitäten hat das Pilotprojekt umfasst? Was können andere Kommunen von der Initiative des Amts für Kultur und Denkmalschutzes lernen und übertragen?

2) Praxisleitfaden für Kultureinrichtungen: Welche konkreten Schritte können Kultureinrichtungen unternehmen, um in einem partizipativen Prozess selbst eine Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln?

3) Fallstudien: Welche Aktionsfelder, Maßnahmen und Erkenntnisse haben die fünf am Pilotprojekt teilnehmenden Einrichtungen entwickelt und sammeln können?

Als übergreifendes Ergebnis und Startschuss für einen zukunftsfähigen Kultursektor in Dresden wurde zudem eine „Charta für Nachhaltigkeit“ von den Piloteinrichtungen und weiteren Dresdner Einrichtungen unterzeichnet.

Das Projekt wurde vom Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden sowie dem Umweltzentrum Dresden initiiert, vom Rat für Nachhaltige Entwicklung gefördert und von adelphi im Jahr 2021 begleitet.