Entwicklung von Konzepten für einen nationalen Klimaschutzfonds zur Renaturierung von Mooren

Entwicklung von Konzepten für einen nationalen Klimaschutzfonds zur Renaturierung von Mooren
Wolters, Stephan; Dennis Tänzler, Lena Theiler und Matthias Drösler 2013: Entwicklung von Konzepten für einen nationalen Klimaschutzfonds zur Renaturierung von Mooren. Berlin: Umweltbundesamt.

Trotz der Bedeutung der Moore für den Klimaschutz liegen bislang nur wenige Erfahrungen vor, wie Moor- und Klimaschutz systematisch miteinander verzahnt werden können. Ziel dieser Studie ist es zu untersuchen, ob und wie nationale Moorklimaschutzprojekte über den Kohlenstoffmarkt mittels eines Fondsmodells unterstützt werden können. Hierbei wird geprüft, inwieweit der freiwillige Markt für Emissionszertifikate genutzt werden kann. Der Bericht beschreibt den klimaschutzrechlichen Rahmen, stellt die Besonderheiten des Moorschutzes dar und analysiert acht ausgewählte existierende und geplante Fonds im Moor- und Waldschutz. Im Mittelpunkt stehen einzelne Fondselemente wie Projekttypen, Standards, Methodologien und Zertifizierer, Zielgruppen und Käufer. Auf dieser Grundlage erörtert die Publikation die konzeptionellen Möglichkeiten für die Gestaltung eines möglichen Moorklimaschutzfonds sowie die Vor- und Nachteile der Optionen und gibt Empfehlungen für relevante Gestaltungselemente.