Methodik für die Evaluation der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel

Titelblatt Bericht Methodik für die Evaluation der DAS
Kind, Christian; Theresa Kaiser und Hansjörg Gaus 2019: Methodik für die Evaluation der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt.

Am 17. Dezember 2008 verabschiedete das Bundeskabinett die Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS). Damit wurde ein strategischer Rahmen für die Anpassung an die Folgen des Klimawandels in Deutschland geschaffen. Im Prozess zur Umsetzung der DAS („DAS-Prozess“) koordiniert die Bundesregierung die in den verschiedenen Ministerien laufenden Arbeiten zur nationalen Anpassung. Vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung und kontinuierlichen Optimierung des Anpassungsprozesses hat die Interministerielle Arbeitsgruppe Anpassung (IMAA) im Fortschrittsbericht 2015 festgehalten, dass der DAS-Prozess regelmäßig zu evaluieren ist. Über die Evaluation sollen Erfolge aus dem DAS-Prozess aufgezeigt, Schwachstellen identifiziert und Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Prozesses erarbeitet werden.

Im UFOPLAN-Projekt „Evaluierung und Weiterentwicklung der DAS“ haben die Auftragnehmer adelphi und CEval eine Methodik zur Evaluation der Deutschen Anpassungsstrategie fachlich vorbereitet, mit relevanten Akteuren abgestimmt und erprobt. Die Methodik wurde von der Interministeriellen Arbeitsgruppe Anpassung IMAA beschlossen. Der vorliegende Bericht enthält die entwickelte Evaluationsmethodik, eine Beschreibung der Erhebungsinstrumente, die angewandt werden, sowie die Vorstellung der Herangehensweise, mit der die Methodik entwickelt wurde.