Von Blockchain über Raumfahrt bis virtuellen Welten – Ergebnisse des ersten Horizon Scanning-Zyklus für das Umweltressort

Jetzke, Tobias; Stephan Richter, Sebastian Abel, Benno Keppner, Walter Kahlenborn und Daniel Weiß 2021: Von Blockchain über Raumfahrt bis virtuellen Welten. Ergebnisse des ersten Horizon Scanning-Zyklus für das Umweltressort. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt.

Seit einigen Jahren führt das Umweltressort Horizon-Scanning-Prozesse durch, um neu aufkommende Veränderungen zu identifizieren, die maßgebliche Auswirkungen auf den Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich haben könnten und jenseits der Mainstream-Diskurse in Wissenschaft und Medien liegen. Ziel des Projektes war es, möglichst frühzeitig zukünftige Chancen und Risiken sowie mögliche Handlungsoptionen für die Umweltpolitik abzuleiten und neue Umweltforschungsbedarfe zu identifizieren.

Im vorliegenden Bericht sind die Ergebnisse des Horizon Scannings veröffentlicht. Die zehn Themen mit besonderer Relevanz erstrecken sich von Distributed-Ledger-Technologien und Virtual und Augmented Reality über die staatliche und private Raumfahrt bis hin zur bioinspirierten Architektur- und Siedlungsentwicklung und decken auch alternative Lebenskonzepte und gesellschaftliche Spaltung ab.