Suche

  • Im Fokus

    Auf geschätzte 29 Milliarden US-Dollar belaufen sich die weltweiten Kosten, die durch extreme Wetterereignisse im Jahr 2022 entstanden sind (Stand Oktober). Durch den Hurrikan...

    Entfesselte Naturgewalten, verheerende Kriege und eine globale Energiekrise – nie zuvor waren die Sicherheitsrisiken, die durch den Klimawandel eine ganz neue Dimension annehmen, so deutlich wie in diesem Jahr. Bei den COP27-Verhandlungen wurde der Zustand der globalen Unsicherheit zwar größtenteils ausgeklammert. Aber die entscheidenden Debatten über Klimareparationen für die am stärksten betroffenen Länder (Loss & Damage) haben den Argumenten für präventive Maßnahmen neues Gewicht verliehen. Dies ist ein wichtiger Ansatzpunkt für die Bekämpfung der klimabedingten Bedrohungen für unsere Sicherheit.

  • Publikation

    Indem der wirtschaftliche Wert von Kohlenstoff genutzt wird, kann das Handeln von Entscheidungsträger*innen im öffentlichen und privaten Sektor mit den nationalen Zielen sowie...

  • News

    Im Süden Uruguays, in der kleinen Stadt Punta del Este, findet Ende November die erste Sitzung der Staaten statt. Es ist der Auftakt eines Verhandlungsmarathons über ein international rechtsverbindliches Instrument zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung. adelphi erklärt, warum das so wichtig ist.

  • Publikation

    SocialRES ist eines von vier Forschungsprojekten, die im Rahmen derselben H2020-Aufforderung zur Erforschung der sozialen Innovation im Energiesektor finanziert wurden. Im...

  • Im Fokus

    Bilder von Plastikmüll im Ozean haben die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die schädlichen Auswirkungen von Plastik gelenkt. Weniger bekannt, aber wohl noch beunruhigender...

    Endlich fangen Staaten an, ein globales Abkommen über Plastikverschmutzung auszuhandeln. Das Problem hat globale Ausmaße und erfordert daher eindeutig und dringend eine globale Lösung. Es verkörpert die Übel unseres Wirtschaftssystems: Lineare Produktions- und Konsummodelle, die auf fossilem Wachstum basieren und verheerende Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt haben. Bei den Verhandlungen steht also eine ganze Menge auf dem Spiel. Und der Zeitrahmen ist sehr ehrgeizig. Werden die Staaten dieser Herausforderung gerecht werden?

  • Publikation

    Um die Politik des nachhaltigen Verbrauchs und der nachhaltigen Produktion (SCP) im Tourismussektor für einen verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoffen auf den Malediven...

  • Publikation

    Die Plastikverschmutzung ist ein immer schneller wachsendes Problem, das rechtzeitige und weitreichende Maßnahmen erfordert. Dies wurde auf der fünften Tagung der...

  • Publikation

    Die globale Plastikverschmutzung und der ständig zunehmenden Massen an Plastikmüll nicht nur in den Weltmeeren, sind allgemein anerkannte Probleme. Auch über die Gründe für die...

  • Publikation

    Ausgelöst wurde die Forderung nach einem globalen Übereinkommen durch das wachsende Verständnis der negativen Auswirkungen von Kunststoffen auf die menschliche Gesellschaft....

  • Publikation

    Die EU-Taxonomie enthält Kriterien dafür, welche Unternehmensaktivitäten als nachhaltig zu betrachten sind beziehungsweise zur Erreichung einzelner Umweltziele beitragen. Zu...

Seiten