Suche

  • News

    In seinem neuen Buch „Die Finanzierung internationaler Umweltpolitik“ gibt Aike Müller, Projektmanager bei adelphi, einen umfassenden Überblick über bilaterale sowie multilaterale Finanzierung von Umweltpolitik. Der Schwerpunkt der Analyse liegt auf dem Vergabeverhalten sowie der ungleichen Beteiligung von OECD-Geberländern bei der Vergabe von Umwelthilfe. Das Buch ist unter dem Titel „Die Finanzierung internationaler Umweltpolitik“ bei 'Peter Lang – Internationaler Verlag der Wissenschaften' erschienen.

  • News

    Welche Faktoren erhöhen die Anpassungsfähigkeit von Governancesystemen und inwieweit lassen sich erfolgreiche Ansätze in andere Flussgebiete übertragen? Um diese Fragen zu beantworten, untersuchten die Partner des Twin2Go Projektes in einer bisher einzigartigen vergleichenden Analyse Gover

  • News

    Der globale Klimawandel ist nicht nur eine Bedrohung – er ist ebenso eine Chance für die Zusammenarbeit zwischen den betroffenen Ländern. Mit dieser Botschaft schloss am 28. Oktober 2011 das 3. Nile Basin Development Forum (NBDF), das unter dem Titel „Climate Change and its Implications fo

  • News

    adelphi untersucht im Auftrag des Humanistic Management Centers die 30 größten im DAX notierten Konzerne bezüglich der Entwicklung ihrer Treibhausgasemissionen, ihrer Anstrengungen zur CO2-Kompensation und der Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien. Es sollen Trends bezüglich der Klim

  • News

    Beim dritten von vier Dialogforen zum Thema Klimawandel und Sicherheit am 30. September im Auswärtigen Amt richtete sich der Fokus auf Lateinamerika. Im Vordergrund stand die Fähigkeit nationaler und regionaler Institutionen mit den zu erwarteten Klimaveränderungen umzugehen und Konflikte dadurch zu verhindern.

  • News

    Im Auftrag der Europäischen Kommission organisierte adelphi den EMAS-Umweltpreis 2011. Die diesjährigen Gewinner wurden am 17. November 2011 bei einer Zeremonie im Salzbergwerk Wieliczka (Krakau, Polen) bekannt gegeben. adelphi verantwortete die Konzeption und Durchführung der Preisverleihung, mit der die Umweltleistungen EMAS-registrierter Organisationen in sechs Kategorien jährlich seit 2005 ausgezeichnet werden.

  • News

    Südasien stand im Mittelpunkt des vierten Dialogforums zum Thema Klimawandel und Sicherheit am 21. November im Auswärtigen Amt. Neben den Folgen des Klimawandels für die Himalaya-Region diskutierten die Teilnehmer insbesondere Optionen, wie Initiativen zur Stärkung regionaler Stabilität international unterstützt werden können. Nach Veranstaltungen zu der MENA-Region, Zentralasien und Südamerika hat das Auswärtige Amt in Kooperation mit adelphi, der Forschungsgruppe Klimawandel und Sicherheit vom KlimaCampus der Universität Hamburg und dem Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Experten zu den sicherheitsrelevanten Folgen des Klimawandels in Südasien nach Berlin eingeladen.

  • News

    Mitte November führte adelphi ein zweitätiges Training für Mitarbeiter der Continental AG zum Thema Energiemanagement durch. Im Fokus stand die Etablierung eines betrieblichen Energiemanagementsystems nach ISO 50001.

  • News

    Am 30. November 2011 findet der 5. Workshop zur sozialwissenschaftlichen Klimaanpassungsforschung in Dresden statt. Unter dem Titel „Klimaanpassungsforschung für Politik und Praxis – Akteure, Instrumente, Institutionen“ werden Positionen und Perspektiven der Forschung im Themenfeld Anpassu

  • News

    UNO Untergeneralsekretär Sha Zukang eröffnete am 18. November 2011 die Ausstellung "Umwelt, Konflikt und Kooperation" im südchinesischen Zhuhai. Die von adelphi gemeinsam mit der chinesischen Umweltorganisation „Chinese Society für Sustainable Development“ entwickelte Ausstellung widmet si

Seiten