Expertenworkshop bildet Auftakt zum Klimaschutz im indischen Abfallsektor

Um die Klimaschutzpotenziale sämtlicher Wirtschaftsbereiche optimal zu nutzen, können Nationally Appropriate Mitigation Actions (NAMAs) helfen. Ein viertägiger Workshop in Delhi gab nun den Startschuss für eine neue NAMA für den Abfallsektor Indiens.

12.10.2015

Wenige Wochen vor der internationalen Klimaschutzkonferenz in Paris hat die indische Regierung ihre nationalen Emissionsreduktionsziele (INDC) veröffentlicht. Indiens Klimaschutzverpflichtung sieht unter anderem vor, bis zum Jahr 2030 die Treibhausgasemissionen um 33 bis 35 Prozent zu reduzieren. Um diese und andere Klimaziele zu erreichen, soll der indische Abfallsektor mit entsprechenden Klimaschutzmaßnahmen eingebunden werden. Im Rahmen der indisch-deutschen bilateralen Zusammenarbeit hat die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) adelphi damit beauftragt, eine Nationally Appropriate Mitigation Action (NAMA) für den indischen Abfallsektor zu entwickeln. Zum Auftakt des Projekts fand vom 4. bis 8. Oktober 2015 ein Planungsworkshop in der indischen Hauptstadt Delhi statt. Der Workshop wurde von adelphi organisiert und durchgeführt.

Während des viertägigen Workshops kamen nationale und internationale Experten zusammen, um über die konkrete Ausgestaltung des Projekts zu diskutieren. Ein Schwerpunkt des Treffens bildete die Diskussion darüber, welche NAMA-Option in dem Projekt letztlich umgesetzt werden soll. Die Projektpartner diskutierten während des Workshops die technischen, finanziellen, regulatorischen und institutionellen Elemente, die für die Entwicklung einer NAMA wesentlich sind. Im Rahmen eines größeren Vorhabens hatte adelphi zuvor gemeinsam mit dem Projektpartner Perspectives eine Machbarkeitsstudie für eine Abfall-NAMA in Indien entwickelt und darin eine Priorisierung verschiedener NAMA-Optionen vorgenommen. In den nächsten Wochen werden die beteiligten Akteure die finale Auswahl der geeignetsten NAMA-Option abschließen und damit die operative Phase des Projektes einleiten.