Mit visionären Energien in die Zukunft - Launch der Sense-the-City-Website

Sense the city launch

Das Projekt Sense the City begibt sich auf die Suche nach den Wünschen und Vorstellungen der Menschen für die Stadt der Zukunft. Die wachsende Sammlung an Visionen finden Sie ab jetzt unter www.sense-the-city.org.

29.05.2019

Das von adelphi entwickelte Projekt Sense the City sammelt Visionen für die Stadt der Zukunft – über die Ebene der Sinne und mithilfe einer neu entwickelten Visionsmethodik, die multisensorische Reize mit kunstbasierten Ansätzen und Methoden aus der Zukunftsforschung verbindet.

Indem wir fragen, wie die Stadt der Zukunft klingen, riechen, schmecken, aussehen und sich anfühlen soll, schaffen wir neue Fühl- und Denkräume, um sich optimistischer und kreativer mit Zukünften zu befassen und diese zu gestalten. Im Rahmen des Projekts visionieren wir mit Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Experten verschiedener Disziplinen.

Ihre Ideen werden nun auf einer eigenen Plattform lebendig werden, die diese Woche offiziell online ging: www.sense-the-city.org

Inspiration rund um das Thema „Stadt der Zukunft“

Hier werden die im Rahmen des Projekts gesammelten Zukunftsvorstellungen, wie kürzlich bei der Arch Week der XXII Triennale in Mailand, in Form von Kurzgeschichten, Zeichnungen, Podcasts oder Videos erzählt. Zudem kuratiert die Website Inhalte rund um das Thema „Stadt der Zukunft“ und lebt von Gastbeiträgen aller Art, von Ideen und Visionen verschiedener kreativer Köpfe und Vordenkerinnen und Vordenker.

Bereits jetzt können Sie lesen, wie sich der Berliner Architekt Van Bo-Le Mentzel oder die französische Künstlerin Soazic Guèzennec die Stadt der Zukunft wünschen.

Die auf der neuen Plattform erzählten Geschichten sollen inspirieren – zum Mitträumen, Mitmachen und Visionieren – und neue Perspektiven schaffen für die zukünftige Gestaltung unserer Städte.

Also schauen Sie vorbei!