Neuer Internetauftritt der KRIUM-Plattform

Die Informationsplattform „Zivile Krisenprävention, Umwelt und Ressourcen“ (KRIUM) erscheint im neuen Gewand: mit einem erweiterten Themenspektrum und attraktiveren Design.

16.02.2010

Ein „Quick Access Button“ führt die Nutzer nun direkt zu aktuellen Entwicklungen wie „Klimawandel und internationale Sicherheit“. Neu ist auch die Rubrik zu Umwelt und Migration sowie Publikationen mit regionalen Fallstudien. Weitere Ergänzungen wie vergleichende Länderanalysen und ein deutschsprachiges Blog sind bereits in Planung.
Seit 2004 regt die Plattform den fachlichen Austausch über den Zusammenhang zwischen Umwelt-, Außen-, Entwicklungs- und Sicherheitspolitik an und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Koordination dieser Politikfelder. Ein zweimonatlich erscheinender Newsletter mit mehr 1.800 Abonnenten informiert über aktuelle Entwicklungen, Publikationen und Veranstaltungen zum Thema Umwelt- und Ressourcenschutz als Elemente einer nachhaltigen Friedenspolitik.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.krium.de