Sustainable Business

Mobile Solar Class Room

The private sector is in a position to make significant contributions to sustainable development, one of which is identifying and developing business models which offer business solutions for environmental and social problems. In addition, companies can improve their existing business models by managing production processes more efficiently, tackling environmental and social issues more actively and including ecological and social factors in procurement processes. On a global scale, adelphi helps companies realise their potential in the field of sustainable development as well as optimise their respective business models and to make the corresponding value chains more efficient. We advise the full range of private sector organisations, from micro/small enterprises, medium-sized companies and larger family-run firms to publicly listed companies in Germany, developing countries and emerging economies.

  • Jeder, der ein Unternehmen gründet, muss mehr sein als einfach nur innovativ: Gründer müssen ebenso in der Lage sein, soziale und ökologische Herausforderungen ihres Unternehmens zu erkennen und auf diese zu reagieren. adelphi unterstützt Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern bei der Bewältigung dieser Herausforderungen und bietet Business Plan-Beratungen sowie die Entwicklung von Erfolgsindikatoren an. Als Projektträger von SEED - einer globalen Partnerschaft zur Förderung unternehmerische Ansätze zur Armutsreduzierung und Umweltschutz, die 2002 von UNEP, UNDP und IUCN gegründet wurde - ehrt adelphi jedes Jahr herausragende soziale und ökologische Unternehmen. Durch eine Vielzahl weiterer Programmkomponenten schafft SEED bessere Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Gründung von neuen öko-inklusiven Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern.

  • Die Produktions- und Konsummuster von Industrieländern sind oft nicht nachhaltig und die wirtschaftliche Entwicklung von Schwellenländern wie Brasilien, China, Indien und Südafrika zeigt, dass der Ressourcenverbrauch langfristig deutlich verringert werden muss. adelphi berät Entscheidungsträger im In- und Ausland zu innovativer Umwelt- und Ressourcenpolitik. Wir entwickeln Trainings, Maßnahmen und Instrumente für Unternehmen zu Integrierter Produktpolitik und fördern nationale und internationale Politikinstrumente wie Ecolabelling.

  • Technische und organisatorische Veränderungen die zu einer Steigerung der Ressourceneffizienz in Unternehmen beitragen werden als Cleaner Production bezeichnet. Eine Vielzahl dieser Maßnahmen trägt nicht nur zur Verbesserung der ökologischen Performance bei sondern verbessert auch die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen. adelphi berät kleine und mittelständische Unternehmen zu Cleaner Production und entwickelt innovative Programme, die zusammen mit Multiplikatoren wie Kammern, Verbänden und staatlichen Agenturen weltweit umgesetzt werden.

  • Ihr Geschäftsmodell umweltverträglich auszurichten, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. adelphi unterstützt weltweit Betriebe bei der Umsetzung von zertifizierbaren Umwelt- und Energiemanagementsystemen nach EMAS bzw. ISO 50001 und bei der Ausrichtung an international anerkannten Nachhaltigkeitsstandards wie ISO 26000. Dazu gehören auch die Entwicklung von Trainingsprogrammen sowie die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen. Zugleich berät adelphi Regierungen in Schwellen- und Entwicklungsländern beim Aufbau von Rahmenbedingungen zur Förderung unternehmerischer Verantwortung.

  • Corporate Responsibility hat in den letzten Jahren weltweit an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Investoren, Partner und Konsumenten schauen auf die Nachhaltigkeit von Institutionen. Dies geschieht besonders mit Hinblick auf Ressourcenknappheit, Umweltverschmutzung, Klimawandel und durch ein verstärktes Bewusstsein über schlechte Arbeitsbedingungen. Aufgrund langer Wertschöpfungsketten ist das Thema global, und insbesondere für Entwicklungs- und Schwellenländer, von wachsender Bedeutung. Wir konzipieren Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Unternehmen, Verbände, Kammern und Finanzinstitutionen und setzen diese weltweit um. adelphi trägt somit maßgeblich zur gesellschaftlichen Relevanz von Corporate Responsibility bei.

  • Damit Klimaschutz und Ressourceneffizienz erfolgreich etabliert werden können, müssen Konsum- und Produktionsmuster in Unternehmen, Politik und Zivilgesellschaft langfristig nachhaltig gestaltet werden. Die Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien beim Einkauf von Produkten oder Dienstleistungen fördert nachhaltige Märkte und nachhaltiges Produzieren. adelphi gestaltet zur Förderung der Nachhaltigkeit in Produktion und Konsum Dialogprozesse und Aktionsplattformen. Wir untersuchen die Anwendung von Umweltaspekten in der öffentlichen Beschaffung für nationale und internationale Regierungen und leiten entsprechende Strategien und Umsetzungshilfen für Entscheidungsträger. Darüber hinaus identifizieren wir innovative Ansätze in der Verbraucherpolitik – national wie international.