COP23: adelphis Experten und Side Events auf einen Blick

Vom 6. bis 17. November 2017 sind wir dabei: Expertinnen und Experten von adelphi sind Teil der Klimakonferenz. Gemeinsam mit dem BMUB, der EU, der GIZ dem Auswärtigen Amt und weiteren Auftraggebern und Partnern bringen wir die Diskussionen um die Klimapolitik von morgen voran.

02.11.2017

Die diesjährige UN-Klimakonferenz steht in den Startlöchern. In den letzten Monaten haben natürliche Hurrikane und politische Wirbelstürme unseren Planeten erschüttert und beeinflussen nun auch das Klima auf der COP23. Die Delegierten und Klimaexperten aus aller Welt erwartet eine voll gepackte Tagesordnung mit intensiven Verhandlungen über die Umsetzung der Ziele des Pariser Abkommens. Die COP23 wird entscheidend dafür sein, dass der Weg für einen konstruktiven Dialog geebnet wird, der 2018 starten muss. Dieser soll dafür sorgen, dass Nationally Determined Contributions (NDCs) ständig verbessert werden und die Ambitionen der Vertragsstaaten insgesamt erhöht werden können.

Bereits in der ersten Novemberwoche beginnt dieser globale Dialog. Aktuelle Fragen aus allen Bereichen der globalen Klimapolitik rücken dann ins Zentrum der Aufmerksamkeit: Sind die Vertragsstaaten bereit für Artikel 6? Welche Perspektiven gibt es für den Emissionshandel in einer "Post-Paris-Welt"? Welche innovativen Ansätze werden für eine klimaresistente Zukunft unerlässlich? Kann eine Multi-Level Governance den lokalen Klimaschutz wirkungsvoll stärken? Welche Möglichkeiten haben wir, um Klimaschutzrisiken einzudämmen? Raum für verschiedene Perspektiven schaffen und gemeinsame Visionen fördern - beides wollen wir mit unseren unterschiedlichen Aktivitäten auf der COP23 erreichen.

Wir freuen uns darauf, Sie in einem unserer Side Events zu treffen!

Alle COP23 Side Events und unsere Experten vor Ort (PDF)

Alle Side Events auf einen Blick

6 NOV - Implementation of Article 6 of the Paris Agreement

13.30 - 15.00 Uhr | Cities & Regions Pavilion, Bonn Zone

Ausrichter: ERCST, IGES, und ITCSD

Constanze Haug (ICAP/adelphi) ist eine der Panel-Teilnehmenden.


6 NOV - EU Climate Diplomacy: Innovative approaches for a climate-resilient, low-carbon future

14.00 - 15.30 Uhr | EU Pavilion, Bonn Zone

Convenors: adelphi in Kooperation mit dem Europäischen Auswärtigen Dienst sowie dem Auswärtigen Amt.

Moderation: Dennis Tänzler (adelphi)


7 NOV - Are countries ready for Article 6?

10.00 - 11.30 Uhr | EU Pavilion, Bonn Zone

Ausrichter: adelphi, Umweltbundesamt (UBA), Öko-Institut, NewClimate Institute

Dennis Tänzler, Julia Melnikova und Lina Li (alle adelphi) leiten eine Diskussionsrunde zum aktuellen Stand der Entwicklungen um den Artikel 6 leiten und verschiedene Länderperspektiven.


8 NOV - Climate Change – Extractive Industries – Resource Efficiency @COP23

8.30 - 17.30 Uhr | GIZ, Bonn

Ausrichter: Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ), Federal Ministry for Environment, Nature Conservation, Building and Nuclear Safety (BMUB)

Stephan Wolters (adelphi) präsentiert die neue Studie “Alte Schätze nicht mehr heben? – Stranded Assets und ihre Bedeutung für die Governance des fossilen Rohstoffsektors”


8 NOV - Familiar actors in new roles! Regional coordination for local climate action

10.00 - 11.00 Uhr | Talanoa Space, Bonn Zone

Ausrichter: Deutscher Landkreistag

Moderation durch Marcus Andreas (adelphi).


10 NOV - Supporting Local Climate Action through Multi-Level Governance

13.00 - 15.00 Uhr | GIZ, Heinrich-v.-Stephan-Str. 7, Bonn

Ausrichter: adelphi, Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Moderation: Dennis Tänzler (adelphi).


11 NOV - Adaptation finance: How to mobilize private sector to contribute to resilience?

10.00 - 12:00h | BMUB, Bonn

Ausrichter: Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Moderation: Rainer Agster (adelphi)


11 NOV - How can adaptation help to stem climate change security risks?

13.00 - 17:00 Uhr | BMUB, Bonn

Ausrichter: adelphi, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Dennis Tänzler und Nikolas Scherer (beide adelphi) präsentieren einen neuen Leitfaden für konfliktsensible Anpassung an den Klimawandel.


13 NOV - ”We’ll always have Paris” – From the Paris Agreement to local Action

15.00 - 19.00 Uhr | GIZ, Bonn

Ausrichterin: Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Annica Cochu (adelphi) präsentiert die neue Studie “Challenges and opportunities for urban climate finance – Lessons learned from eThekwini, Santiago de Chile and Chennai”.


13 NOV - Capacity building and experience sharing forum of the China Carbon Market Day

09.00 - 11.20 Uhr | China Pavilion, Bonn Zone

Ausrichter: NCSC, EDF, CBEEX in cooperation with ICAP, SinoCarbon, BETA.

Keynote von Constanze Haug (ICAP/adelphi).


14 NOV - Emissions trading for the low-carbon transition – 2017 milestones worldwide and looking to the future

09.30 - 11.00 Uhr | EU Pavilion, Bonn Zone

Ausrichter: ICAP, Ministerium für Infrastruktur und Umwelt der Niederlande

Input und Moderation durch Constanze Haug (ICAP/adelphi).


15 NOV - Boosting co-operation between all actors to implement the Paris Agreement

11:00 - 12:30 Uhr | IETA BusinessHub, Bonn Zone

Ausrichter: International Climate Governance Coalition, European Economic and Social Committee EESC, European Committee of the Regions, OECD, Comité 21

Inputs von Anne Dahmen. adelphi is a contributing organisation to the coalition supporting through input during events and meetings.Linking emissions trading systems – paving the way toward a low-carbon future


15 NOV - Linking emissions trading systems – paving the way toward a low-carbon future

11:00 - 12:30 Uhr | IETA BusinessHub, Bonn Zone

Ausrichterin: International Carbon Action Partnership (ICAP)

Input und Moderation durch Constanze Haug (ICAP/adelphi).


16 NOV - Accelerating carbon pricing to support sustainable Development

10:00 - 11:30 Uhr | Interconnections Zone, DIE, Bonn Zone

Ausrichter: DIE, ICAP, I4CE, MCC

Input von Constanze Haug (ICAP/adelphi).


17 NOV - Climate Diplomacy: How to prevent climate security risks

10:00 - 11:30 Uhr | German Pavilion, Bonn Zone

Ausrichter: Auswärtiges Amt, adelphi

Moderation: Dennis Tänzler (adelphi).